Die Genossenschaft umfasst sowohl Infrastruktur, Lieferanten und Partner wie die Nutzer des Angebots.

Sie steht grundsätzlich allen Interessierten offen, die das Projekt durch Zeichnung von Anteilscheinen fördern.

Die Genossenschafts-Statuten regeln die Aktivitäten.

Die Genossenschafter erwerben Anteilscheine von je mind.
CHF 500 (Scooter),
CHF 1‘000 (Pw),
CHF 5‘000 (Organisationen, Firmen).

Diesbezügliche Anträge sind zu richten an: Genossenschaft SolarMobilität Luzern, Eichwaldstr. 35, 6005 Luzern.

Mit Unterstützung der städtischen Werke ewl und eines Betreibers von Solaranlagen wird die notwendige Grundlagen-Infrastruktur aufgebaut, die es ermöglicht, in kurzer Zeit einen ersten Meilenstein zu setzen.

Die von der Genossenschaft SolarMobilität ergriffene private Initiative, die den Anstoss für eine CO2-freie Mobilität geben soll, will damit gleichzeitig ein umweltgerechtes, ökologisch sinnvolles Verhalten und Image fördern.

Durch ein regional beginnendes, kreatives Konzept soll durch einen überzeugenden Umstieg vom heute marktbeherrschenden Verbrennungsmotor unserer Region Luzern ein etwas anderer Individualverkehr zum Vorbild der Schweiz werden.

…eine win-win-Situation für alle Beteiligten –
für eine Mobilitätszukunft ganz ohne CO2!

Jetzt Mitglied werden!

Anmeldung

Hiermit trete ich der Genossenschaft SolarMobilität bei.

    Vorname*
    Name*
    Frima
    Strasse, Nr*
    Postleitzahl, Ort*
    Telefon*
    E-Mail*
    Bemerkung

    Ich zeichne Anteilsscheine (Wert pro Anteilschein: CHF 500) mit einem Gesamtwert von CHF

     

    Die Mindestanzahl der zu zeichnenden Anteilscheine ist wie folgt:

    ◊ CHF    500.- für Scooter-Fahrer
    ◊ CHF 1‘000.- für Pw-Fahrer
    ◊ CHF 5‘000.- für Organisationen.

    Das Anteilscheinkapital ist bis spätestens 30 Tage nach Absenden der Beitrittserklärung auf das Konto der Genossenschaft einzuzahlen. Sobald die Beitrittserklärung eingegangen und auch die Einzahlung des gezeichneten Anteilscheinkapitals erfolgt ist, befindet der Vorstand über Ihre Aufnahme als Genossenschafter. Danach erhalten Sie das/die Anteilscheinzertifikat/e per Post zugestellt.