Die Folgen der fossil befeuerten Mobilität wirken sich gravierend auf Umwelt und Klima aus. Mit dem in Paris 2015 beschlossenen globalen Klimaabkommen, durch das die Erderwärmung möglichst bei 1,5° bzw. maximal 2°C eingegrenzt werden soll, stellen sich enorme Herausforderungen. Damit ist eine massive Reduktion der Emissionen notwendig, die nicht nur eine konsequente Energiewende verlangt, sondern auch eine rasche Verkehrswende unabdingbar macht.